Zukunft der Wissens- und Projektarbeit

Zukunft der Wissens- und Projektarbeit

45,79 

Technologiesprünge, Vernetzung und Globalisierung sind die Treiber für die Wissens- und Projektarbeit. Wie sehen aktuelle und zukünftige Entwicklungen aus?

Bestellnr.: FB3083 Kategorien: , Schlüsselworte: ,, ISBN:

Beschreibung

Zukunft der Wissens- und Projektarbeit

Neue Organisationsformen in vernetzten Welten
Doris Weßels (Hrsg.)

Das Projektmanagement der Zukunft – es hat heute bereits begonnen. Die jüngsten Technologiesprünge der IT und die Selbstverständlichkeit, mit der die Generation Y damit umgeht, lassen erahnen, welcher Wandel für die Arbeitswelt von morgen bevorsteht.

Das Fundament dieser Revolution bildet ein „magisches Dreieck“ aus Vernetzung, Wissensmanagement und Projektarbeit.
Doch was bedeutet das für Projektmanager? Wie werden Wissen und Arbeit in Zukunft organisiert? Schon heute ist klar: Netzwerke auf allen Ebenen, in allen Lebens- und Organisationsbereichen, bringen etablierte Techniken, Methoden und Verhaltensweisen ins Wanken. Als Folge von Globalisierung und wachsendem Innovationsdruck erfahren Wissensmanagement und Projektarbeit in Unternehmen immer mehr Bedeutung.

Die zentralen Fragen dieses Buches lauten daher: Wie sollten sich die Akteure im Projekt- oder Wissensmanagement verhalten, wenn sie sich erfolgreich in diese neuen Strukturen einbringen oder weiter qualifizieren möchten? Was bedeuten diese neuen Entwicklungen für Unternehmen und das Führungsverhalten ihrer Verantwortlichen?

Dieses Buch bietet spannende Einsichten in aktuelle und zukünftige Entwicklungen von Wissens- und Projektarbeit und liefert nützliche Hinweise für individuelle und korporative Verhaltensstrategien im Zeitalter vernetzter Welten.

Produktinformationen

Hrsg.: Doris Weßels
Hardcover
289 Seiten
ISBN 978-3-86329-620-9
Symposion Publishing
1. Auflage 2014

Informationen zu den Autoren

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-86329-620-9